Bei der feierlichen Überreichung der Auszeichnung in der Wiener Börse. (v.l.n.r) Christoph Boschan, Vorstandsvorsitzender Wiener Börse AG, Christoph Gabriel, Leiter Investor Relations AMAG, Gerald Mayer, Vorstandsvorsitzender AMAG, Andrea Herrmann Finanzvorständin Wiener Börse AG Foto: AMAG

Die AMAG Austria Metall AG belegt beim diesjährigen Wiener Börse Preis den ersten Platz in der Kategorie „Mid Cap“. Im kleinen Rahmen wurde die Auszeichnung in der Wiener Börse von Christoph Boschan, Vorstandsvorsitzender Wiener Börse AG, gemeinsam mit Karlheinz Kopf, Generalsekretär der Wirtschaftskammer Österreich, und Stefan Maxian, Vizepräsident der Österreichischen Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management (ÖVFA), feierlich übergeben. AMAG Vorstandsvorsitzender Gerald Mayer und Christoph Gabriel, verantwortlich für Investor Relations, nahmen den Preis entgegen.

Der Wiener Börse Preis zeichnet Spitzenleistungen von börsennotierten österreichischen Unternehmen aus. Die AMAG zählt damit zu den Top-Performern im Mid-Cap-Segment und rangiert unter den Top 10 im ATX Prime. Für die Jury ausschlaggebend waren die Leistungen der AMAG im Bereich Finanzberichterstattung und Investor Relations. Besonders positiv beurteilt wurden auch die Bereiche Strategie und Unternehmensführung, in denen die AMAG ebenfalls an der Spitze des Rankings liegt. „Wir freuen uns über diese besondere Auszeichnung im Mid-Cap-Segment im zehnten Jahr nach unserem Börsengang. Damit wird insbesondere unser Streben nach offener und…

Weiterlesen

Neue Unternehmen in der Produkt-und Firmendatenbank


Weitere Nachrichten

Anfang Juni 2021 nahm der TRIMET-Standort in Voerde eine neu installierte Gießanlage für Aluminium-Sows in Betrieb. Die Aluminiumhütte mit…

Weiterlesen

Der neue Vollhartmetallfräser MC267 Advance – universell einsetzbar und bestens geeignet für ISO N-Werkstoffe

Weiterlesen

Der Präsidialausschuss des Gesamtverband der Aluminiumindustrie e. V. (GDA) in Aluminium Deutschland e. V. (AD) beschlossen.

Weiterlesen

Das Walzgeschäft von Hydro ist jetzt ein eigenständiges Unternehmen unter Eigentümerschaft von KPS. Speira betreibt sieben Produktionsstätten und ein…

Weiterlesen

Die in Österreich ansässige Salzburger Aluminium Group (SAG) verstärkt ihre Präsenz in Kanada und Nordamerika. Ein Großauftrag über 20 Millionen…

Weiterlesen

Eine Digitalisierungsinitiative der Austria Metall AG (AMAG) ist mit großem Erfolg abgeschlossen worden. Viele Schüler in Ranshofen, Braunau und…

Weiterlesen

Der – nach eignen Angaben - weltweite Marktführer für Aluminiumrecycling übernimmt den französischen Spezialisten für Salzschlackenrecycling, die…

Weiterlesen

Die HAI Kurtscheid GmbH mit Sitz in Kurtscheid im Landkreis Neuwied ist gerettet. Nach intensiven und konstruktiven Verhandlungen gibt es für den…

Weiterlesen

Die Mehrheit der METRA-Anteile wird an den US-Fonds KPS Capital Partners verkauft. Eine entsprechende Vereinbarung wurde heute unterzeichnet.

Weiterlesen

Zum News-Archiv