Konjunkturumfrage 2019
Wie in jedem Jahr werden wir die konjunkturelle Lage im Metallhandwerk abbilden. Dazu dient der Fragebogen, den Sie hier herunterladen können. Als Dankeschön fürs Ausfüllen bekommen Sie entweder ein Englisch-Lexikon für Metallbau, oder wir spenden in Ihrem Namen zwei Euro für einen guten Zweck. Bitte den Fragebogen ausfüllen und zurückmailen an elgass@pse-redaktion.de oder ausdrucken und faxen. Ich bedanke mich schon jetzt bei Ihnen fürs Mitmachen.
Wir starten neu!
Die Internet-Angebote von ALUMINIUM KURIER und metall-markt.net sind seit vielen Jahren erfolgreich online. Damit unsere Service-Portale auch weiterhin ihrer führenden Rolle gerecht werden, haben wir viel investiert um bei Gestaltung, Technik und Performance weiter Ihren Ansprüchen gerecht zu werden. Wir sind gespannt auf Ihre Meinung und freuen uns auf Ihr Feedback an: elgass@pse-redaktion.de

Mit www.allesueberalu.de will der GDDA auf Verbraucherfragen seriös und kompetent antworten.

Deos ohne Aluminium? Was hat Aluminium mit Alzheimer und Brustkrebs zu tun? Aluminium und Nachhaltigkeit – passt das zusammen? Der Gesamtverband der Aluminiumindustrie (GDA) wird seiner Rolle gerecht und startet eine neue Plattform, auf der Fachleute auf Fragen der Verbraucher antworten sollen.

Viele Verbraucher sind verunsichert und stellen sich solche und weitere Fragen, wenn sie an das Leichtmetall denken. Antworten finden sich im Internet zahlreich, selten allerdings seriös, wissenschaftlich gestützt und leicht verständlich.
Die neue Plattform www.allesueberalu.de und die dazu gehörigen Social Media-Seiten bieten Informationen rund um den Werkstoff Aluminium, wobei der Fokus bewusst auf dem Endverbraucher liegt: Seine Themen werden für ihn in seiner Sprache anschaulich und abwechslungsreich aufbereitet, die Inhalte gleichzeitig sachlich und objektiv dargestellt.

Sensible Themen werden dabei nicht ausklammert und auf der Website und den Profilen in den Sozialen Medien ausführlich behandelt. In einem breiten Spektrum werden sowohl gesundheitliche Aspekte als auch jene der Nachhaltigkeit in Verbindung mit Aluminium beleuchtet. Zudem finden sich Artikel, Videos, Infografiken und Interviews auch im Bereich „Zukunft und Technologie“ rund um Trendthemen wie E-Mobilität, Smartphones und 3D-Druck.

Fragen werden zeitnah beantwortet

Über ein Kontaktformular auf der Homepage und über Facebook, YouTube, Instagram und Twitter können Nutzer ihre Fragen stellen und Kommentare abgeben, die zeitnah beantwortet werden. So sollen in Zukunft neue Themen auch über die Interaktion mit...

Weiterlesen

Weitere Nachrichten

Für die kurze Zwischenlagerung von Coils hat DIE SpanSet secutex GmbH, die leichte und bewegliche Coilmatte entwickelt. Sie kann einfach und schnell...

Weiterlesen

Österreich ist nicht nur stark in der Metallherstellung, sondern auch im Maschinen- und Anlagenbau. Am 11. Februar wurde eine neu errichtete...

Weiterlesen

Andreas Herzog (61), seit 17 Jahren CFO der Bühler Group, wird aus Altersgründen zum 1. September 2019 zurücktreten. Als Nachfolger wurde Mark Macus...

Weiterlesen

Die Hydro Building Systems Germany GmbH mit ihrer Marke WICONA wird seit Januar 2019 von einer dreiköpfigen Geschäftsführung geleitet: Ralf Seufert...

Weiterlesen

Oliver Wittke, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, zeichnete heute die Preisträger des Deutschen...

Weiterlesen

Die Entscheidung verschafft auch der deutschen Aluminiumindustrie wieder mehr Planungssicherheit bei der Versorgung mit Tonerde und Hüttenaluminium.

Weiterlesen

Die Kommission „Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung“ (WSB) hat am frühen Samstagmorgen ihren Beschluss zur Zukunft der Kohleverstromung und der...

Weiterlesen

Mit der Oberflächenveredelung auf Basis der Sol-Gel-Technologie gelingt die Kombination von edler Optik und Widerstandsfähigkeit gegenüber aggressiven...

Weiterlesen

Die erfolgreiche Entwicklung und Anwendung von Leichtbau-Strukturen ist immer auch eine Frage der geeigneten Fügeverfahren für (dünnwandige) Bauteile....

Weiterlesen