Besuchen Sie uns: Metallsoftware SÜD 2019
Am 6. Juni laden wir Sie ein, die ganze Welt der Software für Metall- und Stahlbau, Metallverarbeitung und Fassadenbau kennenzulernen. Rund 25 Aussteller geben Antworten auf Ihre Fragen.

Workshops für Mitarbeiter aus dem Metallbau-Büro:
- Kundenorientiert Kommunizieren (10:30 - 12:30 Uhr)
- Zeit- und Selbstmanagement (14:00 - 16:00 Uhr)

Mehr Informationen zur Messe oder gleich Eintrittskarten anfordern
Konjunkturumfrage 2019: Spitzenwerte
Die Auswertung unserer Konjunkturumfrage für das Metallhandwerk in Deutschland liegt vor. Die Erwartungen wurden übertroffen und dennoch gehen die Unternehmen mit wachsamen Schritten in die Zukunft. Die Investitionsbereitschaft der Unternehmer ist nach wie vor hoch.

Zu den Ergebnissen

Hilde Merete Aasheim ist neuer CEO bei Hydro. Foto: Hydro

Hilde Merete Aasheim wurde zur neuen Präsidentin und CEO des norwegischen Aluminiumunternehmens Norsk Hydro ASA ernannt. Aasheim tritt die Nachfolge von Svein Richard Brandtzæg an, der sich entschieden sich hat, nach zehn Jahren im Amt zurückzutreten. Die Ernennung wird am 8. Mai 2019 wirksam.

„Ich freue mich, mitteilen zu können, dass Hilde Merete Aasheim die Stelle als Präsidentin und CEO von Hydro angenommen hat. Aufgrund ihrer einzigartigen Kombination aus großer Industrieerfahrung, wirtschaftlichem Instinkt und ausgeprägten Führungsqualitäten ist sie die perfekte Wahl als neue CEO von Hydro“, sagt Dag Mejdell, Vorsitzender des Verwaltungsrates von Hydro. „Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der norwegischen und globalen Industrie und einem beeindruckenden Leistungsnachweis von branchenführenden Verbesserungs- und Änderungsprozessen verfügt Hilde Merete Aasheim über das notwendige Know-how, um die Position von Hydro als weltweit führendes Aluminiumunternehmen weiter zu stärken“, sagt Mejdell.

Sehr viel Erfahrung aus allen Bereichen der Industrie

Aasheim ist derzeit Executive Vice President und Leiterin des Geschäftsfeldes Primary Metal von Hydro. In dieser Position ist sie seit 2008. Sie ist seit Beginn ihrer Karriere in der Industrie tätig, unter anderem bei Elkem, Statoil und Hydro, wo sie insgesamt 12 Jahre verbracht hat. Zudem war sie Vorsitzende des internationalen Industrieverbandes International Aluminium Institute und des Verbandes der norwegischen Industrien sowie Vorstandsmitglied des Bau- und Tiefbauunternehmens Veidekke und der Düngemittelgruppe Yara.

...

Weiterlesen

Weitere Nachrichten

Emirates Global Aluminium, the largest industrial company in the United Arab Emirates outside oil and gas, today signed a volume commitment extension...

Weiterlesen

Die AutoForm Engineering GmbH, ein führendes Unternehmen für Softwarelösungen zu Blechumformung, hat zum Jahresbeginn eine neue Niederlassung in...

Weiterlesen

Für die aluminiumverarbeitende Industrie könnte das Thema Elektromobilität bald zu einem heißen Eisen werden. Laut einer Studie des...

Weiterlesen

Das Unternehmen will in Singen eine zusätzliche Aluminium-Strangpresse installieren und damit bis zu 50 neue Arbeitsplätze schaffen. Dazu wird eine...

Weiterlesen

Obwohl AMCOs Zentrale und das DST-Messegelände gut 7 Autobahnstunden voneinander entfernt sind, liegt die DST Südwest dennoch quasi „vor der Bürotür“....

Weiterlesen

Am 26. und 27. März 2019 findet der Leichtbaugipfel „Das bessere Auto“ im Vogel Convention Center (VCC) in Würzburg statt. Besucher erhalten dort...

Weiterlesen

Seit 1. März ist Frank Lange (50) offiziell der Nachfolger von Ulrich Tschorn als Geschäftsführer des Verbandes Fenster + Fassade (VFF) sowie der...

Weiterlesen

Die Austria Metall AG meldet in ihrer Pressemitteilung vom 28. Februar, dass der Wachstumskurs im Geschäftsjahr 2018 weiter fortgesetzt wird....

Weiterlesen

Den 23. Glas-Fachtag am 20. März 2019 stellen die CLIMAplusSECURIT-Partner (CSP) und Saint-Gobain Glass ganz ins Zeichen aktueller Markt- und...

Weiterlesen

Zum News-Archiv