Eindrucksvoll: die Messe ALUMINIUM meldet sich zurück im Markt. Foto: RX Reed/Wachenfeld

Mit Besuchern aus mehr als 100 Nationen hat sich die Weltleitmesse ALUMINIUM in Düsseldorf nach vierjähriger Pause eindrucksvoll zurückgemeldet Die Erwartungen wurden übertroffen. Aluminium ist und bleibt ein Schlüsselmaterial auf dem Weg zu Klimaneutralität und Ressourcenschonung. Aktuell aber kämpft die Branche mit großen Herausforderungen bei Energiepreisen, Versorgungssicherheit und Lieferketten. Die 730 Aussteller aus 50 Nationen zeigten, wie enorm die Potenziale des Materials und der gesamten Branche sind. Ausrüster und Maschinenhersteller berichteten von konkreten Abschlüssen.

Die Stimmung der Branche bewegt sich zwischen ernst und hoffungsvoll. Unbestritten sind die hohen Energiekosten für die Aluminiumbranche zur Gefahr geworden. „Die Lage ist ernst“, beschreibt Rob van Gils die Situation der Aluminiumindustrie in Europa. Der Präsident von Aluminium Deutschland betont: „Der Energiewahnsinn gefährdet unsere Wettbewerbsfähigkeit. Und das ist etwas, das die Industrie allein nicht lösen kann. Wir brauchen also politische Unterstützung und Lösungen. Im Moment müssen wir die Versorgungssicherheit wirklich an erste Stelle setzen“, so van Gils.

Das fordert auch Paul Voss, Director General des Branchenverbandes European…

Weiterlesen


Neue Unternehmen in der Produkt-und Firmendatenbank


Weitere Nachrichten

Heute öffnete die ALUMINIUM, Weltleitmesse des Werkstoffs und seiner Industrie, ihre Tore. Nach vier Jahren und zwei pandemiebedingten Absagen hat die…

Weiterlesen

Die 26. Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung, findet vom 25. bis 28. Oktober 2022 auf dem Messegelände in Hannover statt.

Weiterlesen

Auch Speira bringt mit dem Produktlabel "Orbis" einen Aluminiumwerkstoff mit mindestens 75 Prozent Recyclinganteil auf den Markt. Um es den Kunden…

Weiterlesen

Die apt Group hat zum ersten Mal ihren CO2-Fußabdruck für die apt-Gruppe für das Jahr 2021 ermittelt. Dieser umschließt den vorgelagerten Prozess der…

Weiterlesen

Heute fand in Berlin die Mitgliederversammlung von Aluminium Deutschland (AD) statt. Zum letzten Mal nach sieben Jahren im Amt richtete Dr. Hinrich…

Weiterlesen

Für Christian Vietmeyer, WSM-Hauptgeschäftsführer ist die Situation der Stahl und Metall verarbeitenden Unternehmen klar: „Wir stecken in einer…

Weiterlesen

Das Aluminiumwalz- und Recyclingunternehmen Speira kürzt nach eigenen Angaben seine aktuelle Hüttenproduktion von Primäraluminium im “Rheinwerk” um 50…

Weiterlesen

Raufoss Technology, ein weltweit tätiger Tier-1-Partner der Automobilbranche, hat das französische Unternehmen „VT2i“ in Ramonchamp (Frankreich)…

Weiterlesen

Am Wochenende hat die Ampel-Koalition das dritte sogenannte Entlastungspaket beschlossen. Trotz beträchtlichen Volumens enthält das Paket keinerlei…

Weiterlesen

Zum News-Archiv