Sehr ersthaft auf dem Weg zur klimaneutralen Produktion: Aluminiumhersteller Trimet. Foto: AdobeStock

Die Trimet Aluminium SE hat zur Sicherung ihres Kapitalbedarfs für anstehende Investitionen mit einem Bankenkonsortium eine neue revolvierende Kreditlinie abgeschlossen. Dem Werkstoffspezialisten stehen damit in den nächsten drei bis fünf Jahren 250 Millionen Euro zur Verfügung.

Die Mittel kann das Unternehmen bei Bedarf abrufen und gezielt investieren. Als sogenannter ESG-Kredit hängt die Zinshöhe maßgeblich von der Unternehmensleistung hinsichtlich ökologischer und sozialer Nachhaltigkeit sowie der Einhaltung transparenter Kontrollprozesse in der Unternehmensführung ab.

Klimaschonende Produktion

Mit der verfügbaren Kapitalbasis setzt der Aluminiumhersteller seinen Weg fort, seine Aluminiumhütten, Gießereien und Umschmelzwerke auf eine klimaschonendere Produktion auszurichten. Das unabhängige, inhabergeführte Familienunternehmen verfolgt das Ziel, bis 2045 an seinen Produktionsstandorten in Deutschland Aluminium…

Weiterlesen


Neue Unternehmen in der Produkt-und Firmendatenbank


Weitere Nachrichten

Die AMAG Austria Metall AG hat zehn Millionen Euro für den Einstieg in die künstliche Intelligenz mit selbstlernenden Maschinen investiert. Eine…

Weiterlesen

Mega-Casting, ein neues Verfahren im Aluminiumdruckguss im Karosseriebau, revolutioniert die Herstellung in der Automobilbranche. Vor allem der…

Weiterlesen

Während der jährlichen Frühjahrstagung 2022 diskutierte European Aluminium angesichts der anhaltenden Energiekrise mit Branchenexperten und…

Weiterlesen

Novelis investiert mehr als 28 Millionen Euro in eine neue Glühlinie im Werk Plettenberg. Damit soll die weltweit wachsende Nachfrage der…

Weiterlesen

Emirates Global Aluminium, das größte Industrieunternehmen in den Vereinigten Arabischen Emiraten und der weltweit größte Hersteller von…

Weiterlesen

Das Aluminiumunternehmen ST Extruded Products Group, kurz STEP-G, ist seit März 2022 offizielles Mitglied der Aluminium Stewardship Initiative (ASI).…

Weiterlesen

Der Maschinen- und Anlagenbauer IMA Schelling erweitert einen von seinen weltweit vier Produktionsstandorten. Grund dafür: die immer größer werdende…

Weiterlesen

Hammerer Aluminium Industries (HAI) gehört zu den erfolgreichsten mittelständischen Unternehmen der aluminiumverarbeitenden Industrie in Europa. Um…

Weiterlesen

Zum News-Archiv