ALPHAMETALL GROUP: Kundenkontakt mal anders

„Die Messe ALUMINIUM 2020 fällt bedauerlicherweise aus, wir bringen Ihnen deshalb fünf Liter Düsseldorfer ‚Kultur‘ ins Haus.“

Überraschungspaket der alphametall group: fünf Liter Düsseldorfer Kultur erinnern an die ausgefallene Messe ALUMINIUM 2020. Foto ALUMINIUM KURIER

Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen, und es ist eine angenehme Überraschung, auf die sich Kunden der alphametall group freuen dürfen: Mit oben genanntem Reim und neuem alphametall-Logo kommt im Oktober ein blitzblankes Fünf-Liter-Aluminium-Fässchen ins Haus, gefüllt mit perlendem Pils der Düsseldorfer Traditionsbrauerei „Füchschen“.

Insgesamt werden 6000 Liter Bier an 1500 Kunden in ganz Deutschland und in einigen Nachbarländern verschickt. Abgefüllt wurden die Fässer Ende September. Zum Überraschungs-Pils gibt es ein Anschreiben und die neue Imagebroschüre der Andernacher Unternehmensgruppe: „Eine Messe dient dem Kontakt und der Kommunikation mit Kunden und Partnern. Durch die verschobene Messe fehlt uns jetzt diese Möglichkeit und auch die Plattform, um unsere Produkte und Innovationen zu präsentieren. Deshalb möchten wir den Kontakt mit dieser außergewöhnlichen Aktion aufrechterhalten“, schreibt Andreas Nickelsen, geschäftsführender Gesellschafter der alphametall group.

Mehr dazu in der nächsten Ausgabe von ALUMINIUM KURIER