Aktuelle Neuigkeiten

10.12.2018

Susanne Szczesny-Oßing wird neue Präsidentin des DVS

Susanne Szczesny-Oßing wird die neue Präsidentin des DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. Mit der Aufsichtsratsvorsitzenden der EWM AG steht damit in der mehr als 120-jährigen Geschichte des DVS zum ersten Mal eine Frau an der Spitze. Zugleich hat der Vorstandsrat des technisch-wissenschaftlichen Fachverbandes mit der Diplom-Betriebswirtin Susanne Szczesny-Oßing erstmals eine gelernte Kauffrau zu seiner Präsidentin gewählt. Die Unternehmerin aus Mündersbach will vor allem die Digitalisierung in der Aus- und Weiterbildung weiter vorantreiben und dem Fachkräftemangel in der deutschen Schweiß- und Fügetechnik mit nachhaltigen Lösungen entgegentreten. mehr...
06.12.2018

Hautau verzichtet auf BAU 2019

Statt auf der Messe BAU 2019 auszustellen, setzt Beschlaghersteller Hautau auf "mehr Wert für Kunden" und eigene Veranstaltungen im kommenden Jahr. Eine Entscheidung, die auch andere Hersteller schon ausprobiert haben. mehr...
30.11.2018

Neuer Standort West des ift in Rheda-Wiedenbrück

Am Mittwoch, 21. November 2018 wurde der neue Standort des ift Rosenheim in Rheda-Wiedenbrück eingeweiht. Mit Gästen aus der regionalen Wirtschaft und einigen Kunden eröffneten Dr. Jochen Peichl (Geschäftsführer ift), Matthias Fröhleke (Geschäftsbereichsleiter Prüfung ift) und Rolf Schnitzler (Standortleiter ift West) das ift-Gebäude „Die Alte Wache“ auf dem Gelände des Schlosses Rheda. Das ift West dient als Stützpunkt für die technische Abstimmung von Probekörpern, Prüfungen auf firmeneigenen Prüfständen sowie weiteren Dienstleistungen und gewährleistet Nähe zu ift-Kunden in der Region. mehr...
26.11.2018

Schulpartnerschaft: Kooperation mit Mehrwert

Die Reflexa Werke Albrecht GmbH und die Grund- und Mittelschule Offingen (GSMS) unterzeichneten letzten Freitag, die Unterlagen für eine Schulpartnerschaft. Die Geschäftsführerin Miriam Albrecht, der Schulleiter Norbert Drexl sowie der Regional-geschäftsführer der IHK Schwaben Oliver Stipar freuen sich auf eine langfristige Kooperation mit gemeinsamen Projekten, Aktionen und Veranstaltungen. mehr...
23.11.2018

glasstec Challenge bringt Gewinnern tolle Preise

Im Rahmen der Messe glasstec in Düsseldorf fand auf der Sonderschau „handwerk live“ die glasstec Challenge statt. Im Rahmen dieses Wettbewerbs verglichen vier Teams aus Schulen des Glaserhandwerks ihr Können. Der Wettbewerb prüfte handwerkliche Fähigkeiten wie Glaszuschnitt, Bohren und Kleben von Glas an einer kleinen Vitrine. mehr...
21.11.2018

Peter Meier ist neuer Zentralpräsident der AM Suisse

An der ausserordentlichen Delegiertenversammlung vom 9. November 2018 wählten die Delegierten Peter Meier zum neuen AM Suisse-Zentralpräsidenten. mehr...
14.11.2018

Der Bauboom hält an: glasstec 2018 sorgt für Erfolge

Auch die diesjährige glasstec hat wieder für glückliche Aussteller gesorgt. Wie Quanex oder Edgetech berichteten, sorgt die starke Konjunktur für eine stetige Nachfrage in der Baubranche. Insbesondere europäische Hersteller profitieren von der Nachfrage nach hochtechnologischen Lösungen. mehr...

ALUMINIUM KURIER
Die Fachzeitung für Verarbeiter und Industrie

ALUMINIUM KURIER wurde 1996 als erste Fachzeitung für die Produktion, Ver- und Bearbeitung der Werkstoffe Aluminium und Magnesium gegründet. Heute werden nahezu alle Leicht- und NE-Metalle redaktionell behandelt. Die inhaltliche Ausrichtung zielt auf die technische Umsetzung von Materialanwendungen und die branchenspezifische Vermarktung ab. Als Fachorgan für die Länder Österreich, Schweiz und Deutschland nimmt ALUMINIUM KURIER die führende Marktstellung ein. Dieser Anspruch wird von einem international tätigen Autorenteam unterstrichen. Leser schätzen die kompetente, markt- und firmenunabhängige und vor allem  nutzerorientierte Berichterstattung. Im PSE Verlag erscheint auch die Fachzeitschrift www.metall-markt.net. Damit ist eine besonders intensive Recherche für die Bauanwendungen von Aluminium gegeben.

Der „Blick über den Rand“

Dank einer einmaligen Themenmischung erhalten Abonnenten mit jeder Ausgabe die Chance weit über den „eigenen Tellerrand“ hinauszublicken. Innovative Anwendungen aus anderen Industrie- und Handwerksbereichen eröffnen den Lesern die Möglichkeit, erprobte Technologien zur Optimierung der eigenen Fertigung anzuwenden.

 

Die Praxis ist entscheidend

Ein wesentlicher Anspruch  der Fachzeitung ALUMINIUM KURIER ist die Nähe zur Praxis. Sie können aktiv an der Themengestaltung mitwirken: Informieren Sie uns über Neuheiten, logistische oder technische Verbesserungen aus Ihrem Unternehmen oder fertigungsspezifische Innovationen, die von Ihnen angeboten werden!

Gerne nehmen wir Sie in unser Netz von Korrespondenten und Autoren auf. Gleichzeitig haben Sie damit die Chance, neue Kontakte zu schließen oder Kunden zu gewinnen. Themenvorschläge senden Sie bitte an Stefan Elgaß unter elgass@pse-redaktion.de.

 

Diese Seite als PDF speichern Diese Seite drucken
Download Acrobat Reader

Verwaltung Login

E-Mail:
Passwort:

Bannerwerbung

Bannerwerbung ist günstiger als Sie denken.