Aktuelle Neuigkeiten

05.12.2016

Seminarprogramm 2017 von Gretsch-Unitas

Schulungen und Weiterbildungen bieten einen entscheidenden Vorsprung im Wettbewerb. Der Seminarplaner der Unternehmensgruppe Gretsch-Unitas für das Jahr 2017 präsentiert das volle Programm, das Architekten, Ingenieure, Verarbeiter, Errichter, Fachhandel und Sicherheitsfachgeschäfte auf dem aktuellsten Stand der Technik hält, Regelwerke erklärt, Produktneuheiten vorstellt und Systemlösungen in der Praxis erfahrbar macht mehr...
02.12.2016

GEZE ehrt langjährige Mitarbeiter

Wie in jedem Jahr hat die GEZE-Geschäftsleitung vor kurzem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewürdigt, die seit 25 oder 40 Jahren im Unternehmen tätig sind. Bei einem festlichen Abendessen wurden insgesamt 28 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geehrt. Jeder Einzelne hat durch die langjährige Treue zur GEZE GmbH seinen persönlichen Beitrag zum Erfolg des Unternehmens beigetragen. mehr...
01.12.2016

Die Gewinner des EUROPEAN ALUMINIUM AWARD 2016 stehen fest

mehr...
30.11.2016

Novelis gewinnt den European Aluminium Award 2016

Novelis wurde gestern auf der Fachmesse ALUMINIUM 2016 mit dem renommierten European Aluminium Award ausgezeichnet. Der Preis honoriert
effiziente und fortschrittliche Anwendungen für Aluminiumprodukte, Novelis erhielt diese Auszeichnung in der Kategorie „Automobil und Transportwesen“ für das Projekt REALCAR (REcycled ALuminium CAR) Projekt“. mehr...
29.11.2016

Hydro setzt auf Recycling-Technologie

Das Aluminiumunternehmen Hydro hat eine Zusammenarbeit mit Austin AI Inc. (AAI), Texas, vereinbart. Sie zielt auf die gemeinsame Entwicklung von Spitzentechnologien zum Sortieren von Aluminiumlegierungen im Automobilsektor. Neue Entwicklungen können einen Entwicklungssprung bewirken: für ein effizientes, verlässliches Recycling von Fabrikationsschrotten und später auch Fahrzeugen am Ende ihres Nutzungszyklus. mehr...
21.11.2016

Cifin Group übernimmt CAMäleon

Die italienische Cifin Group aus Modena gab jetzt die vollständige Übernahme der CAMäleon Produktionsautomatisierung GmbH bekannt. mehr...
17.11.2016

Handelsplattform für den Automotive-Bereich

MN Alucoil Market ist die erste B2B-Handelsplattform zur Vermarktung von Produktionsüberhängen oder Lagerbeständen in der Automobil-Zuliefererindustrie sowie anderen aluminiumverarbeitenden Bereichen. mehr...

ALUMINIUM KURIER
Die Fachzeitung für Verarbeiter und Industrie

ALUMINIUM KURIER wurde 1996 als erste Fachzeitung für die Produktion, Ver- und Bearbeitung der Werkstoffe Aluminium und Magnesium gegründet. Heute werden nahezu alle Leicht- und NE-Metalle redaktionell behandelt. Die inhaltliche Ausrichtung zielt auf die technische Umsetzung von Materialanwendungen und die branchenspezifische Vermarktung ab. Als Fachorgan für die Länder Österreich, Schweiz und Deutschland nimmt ALUMINIUM KURIER die führende Marktstellung ein. Dieser Anspruch wird von einem international tätigen Autorenteam unterstrichen. Leser schätzen die kompetente, markt- und firmenunabhängige und vor allem eine nutzerorientierte Berichterstattung. Im PSE Verlag erscheint auch die Fachzeitschrift www.metall-markt.net. Damit ist eine besonders intensive Recherche für die Bauanwendungen von Aluminium gegeben.

Der „Blick über den Rand“

Dank einer einmaligen Themenmischung erhalten Abonnenten mit jeder Ausgabe die Chance weit über den „eigenen Tellerrand“ hinauszublicken. Innovative Anwendungen aus anderen Industrie- und Handwerksbereichen eröffnen den Lesern die Möglichkeit, erprobte Technologien zur Optimierung der eigenen Fertigung anzuwenden.

 

Die Praxis ist entscheidend

Ein wesentlicher Anspruch  der Fachzeitung ALUMINIUM KURIER ist die Nähe zur Praxis. Sie können aktiv an der Themengestaltung mitwirken: Informieren Sie uns über Neuheiten, logistische oder technische Verbesserungen aus Ihrem Unternehmen oder fertigungsspezifische Innovationen, die von Ihnen angeboten werden!

Gerne nehmen wir Sie in unser Netz von Korrespondenten und Autoren auf. Gleichzeitig haben Sie damit die Chance, neue Kontakte zu schließen oder Kunden zu gewinnen. Themenvorschläge senden Sie bitte an Stefan Elgaß unter elgass@pse-redaktion.de.