Aktuelle Neuigkeiten

27.04.2017

Automobil: „Alle Wege führen zum Leichtbau“

Wie kann der Transportsektor auf möglichst kosteneffiziente Weise die CO2-Ziele der Zukunft erreichen? Eine einfache Frage, die Teilnehmer aus Wirtschaft, Wissenschaft und Industrie sowie Vertreter der EU-Kommission bei einer Veranstaltung von European Aluminium (EA) zum Thema zusammenführte. mehr...
25.04.2017

Stahlindustrie in Deutschland: Wachsende Unsicherheiten

Globale Strukturprobleme, eine unzureichende europäische Außenhandelspolitik sowie drohende Belastungen infolge des EU-Emissionsrechtehandels bestimmen nach Einschätzung der Wirtschaftsvereinigung Stahl das Umfeld der Stahlindustrie in Deutschland und Europa. mehr...
20.04.2017

Zahlen und Fakten zur Fenster- und Türenbranche

Produktionszahlen für Deutschland und die wichtigsten Im- und Exportmärkte liegen als Studie vor. mehr...
30.03.2017

Miteinander von Handwerk und Wissenschaft

Für den Seifrizpreis 2017 hat die Aus-schreibungsphase begonnen. Er prämiert seit über 25 Jahren besondere Transfer-leistungen zwischen Handwerk und Wissenschaft. Jetzt heißt es: „Metallbaumeister sucht Professor“. mehr...
27.03.2017

Moderne Technik für die Nachwuchsförderung

Der Schweißtechnik-Spezialist Fronius hat in Zusammenarbeit mit dem Roboterhersteller Yaskawa Europe GmbH ein automatisiertes Schweißsystem für die Neugestaltung des Schweißtechnik-Labors der Hochschule Offenburg realisiert. mehr...
22.03.2017

Stärkere Marktpräsenz durch neue Niederlassung in Köln

HITZLER INGENIEURE wächst weiter: Die Gründung der neuen Niederlassung in Köln ist Teil der klaren Wachstumsstrategie des Unternehmens auf dem deutschen Bau- und Immobiliensektor. mehr...
16.03.2017

ALUPROF gibt strategische Kooperation bekannt

Führender Hersteller von Aluminium-Systemen arbeitet mit internationalem Planungsbüro zusammen mehr...

ALUMINIUM KURIER
Die Fachzeitung für Verarbeiter und Industrie

ALUMINIUM KURIER wurde 1996 als erste Fachzeitung für die Produktion, Ver- und Bearbeitung der Werkstoffe Aluminium und Magnesium gegründet. Heute werden nahezu alle Leicht- und NE-Metalle redaktionell behandelt. Die inhaltliche Ausrichtung zielt auf die technische Umsetzung von Materialanwendungen und die branchenspezifische Vermarktung ab. Als Fachorgan für die Länder Österreich, Schweiz und Deutschland nimmt ALUMINIUM KURIER die führende Marktstellung ein. Dieser Anspruch wird von einem international tätigen Autorenteam unterstrichen. Leser schätzen die kompetente, markt- und firmenunabhängige und vor allem eine nutzerorientierte Berichterstattung. Im PSE Verlag erscheint auch die Fachzeitschrift www.metall-markt.net. Damit ist eine besonders intensive Recherche für die Bauanwendungen von Aluminium gegeben.

Der „Blick über den Rand“

Dank einer einmaligen Themenmischung erhalten Abonnenten mit jeder Ausgabe die Chance weit über den „eigenen Tellerrand“ hinauszublicken. Innovative Anwendungen aus anderen Industrie- und Handwerksbereichen eröffnen den Lesern die Möglichkeit, erprobte Technologien zur Optimierung der eigenen Fertigung anzuwenden.

 

Die Praxis ist entscheidend

Ein wesentlicher Anspruch  der Fachzeitung ALUMINIUM KURIER ist die Nähe zur Praxis. Sie können aktiv an der Themengestaltung mitwirken: Informieren Sie uns über Neuheiten, logistische oder technische Verbesserungen aus Ihrem Unternehmen oder fertigungsspezifische Innovationen, die von Ihnen angeboten werden!

Gerne nehmen wir Sie in unser Netz von Korrespondenten und Autoren auf. Gleichzeitig haben Sie damit die Chance, neue Kontakte zu schließen oder Kunden zu gewinnen. Themenvorschläge senden Sie bitte an Stefan Elgaß unter elgass@pse-redaktion.de.